» News
Menü

Team-Sport NADAC


Guckloch

Jumping Flip

Aufbau der Kontaktzonen


I'm not on Facebook


Login




Freitag 03. 04. 2020
Topaktuell
Lipome entfernt
von KISS




:mitleid: Heute stand Flips Operationstermin an. Er bekam am Ohr, an der Brust und am Rutenansatz Lipome entfernt. Operation ist gut verlaufen, das Thema Trichter müssen wir noch ausdiskutieren. :117: Der Trichter bleibt drauf! :19 whistling: Währenddessen vergnügten sich Scotti, Ayko und ich auf dem Naturpfad Sinneswandel in Bad Boll. :18 daumen:










0 Kommentare


Donnerstag 02. 04. 2020
Topaktuell
Pressemitteilung
von KISS

:smilie_iek_059: Heute stand es dann auch in der Nürtinger Zeitung. (KLICK auf das Foto)


Nachfolgend die schönen Momente des Tages.










0 Kommentare


Mittwoch 01. 04. 2020
Topaktuell
Schlimmer, geht nimmer!
von KISS



:22.01.angsthab: Schlimmer, geht nimmer! Genau hier erreichte mich um 12 Uhr die Hiobsbotschaft, dass wir Insolvenz angemeldet haben


0 Kommentare


Donnerstag 26. 03. 2020
Topaktuell
Als ob eine Krise nicht reichen würde
von KISS



Als ob die Corona Krise nicht reichen würde. Wir wurden heute unerwartet nach Hause geschickt, die März-Gehälter wurden nicht bezahlt. :38 02.10.2006: Anweisung von meiner Vorgesetzten, weiter Überstunden abzubauen. Die Ablenkung fand ich wieder im Wandern. Augen-Blick-Runde Teufelsmühle
Premiumweg "hochgehwachsen" Krappenfelsen Braunhörnle














0 Kommentare


Samstag 21. 03. 2020
Topaktuell
Das Coronavirus hat die Welt derzeit fest im Griff
von KISS


Das Coronavirus hat sich mittlerweile über die ganze Welt verbreitet und eine Pandemie ausgelöst. Die ersten Patienten haben sich bereits im Dezember 2019 in der chinesischen Provinz Wuhan infiziert. Coronaviren wurden erstmals Mitte der 1960er Jahre identifiziert. Die Vieren sind von zackenartigen Strukturen umgeben und ähneln einer Krone. Harmlose Typen lösen oft nur leichte Erkältungsinfekte aus. Das neue Coronavirus hingegen kann zu Lungenentzündungen und schweren Atembeschwerden führen. Die Lungenkrankheit, die das Coronavirus auslösen kann, hat den Namen Covid-19 (Corona Virus Disease 2019) bekommen. Das neuartige Virus kann direkt von Mensch zu Mensch übertragen werden. Dies ist bereits möglich, bevor ein Infizierter selbst Symptome wie Fieber oder Husten entwickelt hat. Ob der Erreger nur über eine Tröpfcheninfektion oder auch durch eine Schmierinfektion übertragen werden kann, ist noch nicht abschließend geklärt. Es ist davon auszugehen, dass die Übertragung – wie bei anderen Coronaviren auch – primär über Sekrete der Atemwege erfolgt. Die Zahlen der Infizierten mit dem neuartigen Coronavirus steigen stetig an. Aktuell gibt es in Deutschland (Stand: 21. März 2020, 13.20 Uhr) 22.695 bestätigte Fälle. 69 Menschen sind hierzulande bereits an Covid-19 gestorben. Weltweit gibt es aktuell (Stand 21. März 2020, 13.20 Uhr) 278.100 Infizierte, 11.600 Menschen sind an den Folgen gestorben. Das Coronavirus hat die Welt derzeit fest im Griff. Bund und Länder gehen gemeinsam gegen eine weitere Ausbreitung des Cornavirus vor. Sie haben Leitlinien zur weiteren Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich vereinbart. In dieser schlimmen Zeit gilt Rücksicht nehmen und Abstand halten. Bleibt alle gesund!


Die Corona-Krise verändert das öffentliche Leben in Deutschland völlig. Anbei eine kleine Nachlese unserer Aktivitäten vor der Verhängung der Ausgangssperre in Banden-Württemberg.























0 Kommentare


Samstag 14. 03. 2020
Topaktuell
Märzenbecherblüte im Eselsburger Tal
von KISS


Wie jedes Jahr ging es zur Märzenbecherblüte ins Eselsburger Tal. Ein Traum von Blüten, es ist immer wieder unbeschreiblich schön. Scotti bekam gestern drei Zähne gezogen und wurde heute geschont, den Radweg legten wir mit dem Rad zurück. Die Felsengruppe nahmen wir natürlich auch mit und die Küchenschellen waren in voller Blüte. :Herz:









0 Kommentare


Sonntag 08. 03. 2020
Topaktuell
Fockenstein
von KISS


Die Tour habe ich wieder einmal meinem Mamale zu verdanken, sie nahm Ayko über den Sonntag.
Danke !!! Der Wetterbericht zeigte schon 3 Tage Sonnenschein am Tegernsee. Noch unsicher plante die Komoot-Gruppe, ob wir zu Ines ins Krankenhaus fahren, oder, ob wir auf den Fockenstein wandern. Ganz kurzfristig ergab es sich, dass wir wegen dem Coronavirus keinen Krankenbesuch abstatten durften, somit ging durch die Runde, dass wir uns 09:30 in Bad Wiesee treffen. Bei Bilderbuchwetter machten wir uns auf den Weg. In den letzten zwei Tagen kam nochmal einiges an Neuschnee runter, was die Landschaft verzauberte. Uns erwartete eine Winterlandschaft vom Feinsten. Der Weg bis zur Aueralm war spitze gebahnt, die Alm selber ist sehr schön, groß, mit Aussicht und guter Küche. Ein Teil der Gruppe ging bis zum Fockenstein weiter und die Mühe hat sich gelohnt, eine Aussicht bis zum Tegernsee, mega schön. Der Abstieg mit den Schneeschuhe fühlte sich wieder so schön an, als ob man in ein Wattebett springen würde. Auf der Aueralm feierten wir Flo's Geburtstag, er hat sich rießig über unsere Überraschung gefreut. Viel zu schnell war der Tag vorbei. Natürlich gibt es einen Clip, die Landschaft muss einfach festgehalten werden. Viel Spaß beim Gucken.













0 Kommentare


Sonntag 01. 03. 2020
Topaktuell
Lautertal im Frühling
von KISS


Dank meinem Mamale hatte ich quasi "sturmfreie Bude", Ayko verbrachte den Sonntag in Frickenhausen. Ich plante eine Frühjahrstour im Lautertal. Den langweiligen Rückweg legten wir mit dem Rad zurück. Da ich die Märzenbecherblüte nicht gerne mit anderen "Gaffern" teile, sind wir sehr früh ins Wolfstal aufgebrochen. Start direkt am Eingang zum Blütenmeer. Herrlich, so viele große Becherle und Kelchbecherlinge. Der viele Regen hat den Pegel der Lauter steigen lassen, mit so viel Wasser haben wir das Tal noch nie angetroffen. Große Überraschung war das Blütenmeer der Küchenschellen, WAHNSINN! Auf dem Rückweg kam Scotti in den Hunderucksack, es war unsere Feuerprobe und es war für Scotti und mich angenehmer als im Hundekorb auf dem Gepäckträger. Ein mega perfekter Tag liegt hinter uns, viel Spaß mit dem Video.







0 Kommentare


Samstag 22. 02. 2020
Topaktuell
Krokusblüte
von KISS


Wir haben einen perfekten Tag erwischt, die Krokusblüte steht zwar noch am Anfang, jedoch war es heute ein sonniger, warmer Tag und es waren wenig Krokusgucker unterwegs. Die Tour wurde so geplant, dass Ayko auch mit konnte und es hat alles richtig gut funktioniert. Ein unvergessliches Schauspiel, die Farben und das Summen der fleißigen Bienen. Mir kam die Blütenanzahl deutlich weniger vor als im Vorjahr, hoffentlich hat das nur getäuscht.







0 Kommentare


Samstag 08. 02. 2020
Topaktuell
Unterwegs mit der Komoot-Gruppe
von KISS


Recht kurzfristig starteten wie eine Tour zur Karspitze (1241m) und dem Wandberg Gipfel (1545m). Leider waren einige der Gruppe verhindert und wir starteten im Trio. Die Anfahrt war ein Alptraum, nach München stand ich 45 Minuten im Stau. Gitti und Flo waren so lieb und warteten am Startpunkt auf mich. Wir verbrachten einen sagenhaft schönen Samstag im Schnee. Die Region ist absolut klasse und die Gipfel lassen sich so schön verbinden. Hier wird es im Sommer noch eine richtig lange Tour geben, es bietet sich einfach an und der Berg lockt förmlich. Da wir sehr spät los kamen, kamen wir dafür ein den Genuss eines herrlichen Sonnenuntergangs. Die Rückfahrt war ebenfalls spektakulär, wir hatten eine halbstündige Wartezeit an der Tankstelle.





0 Kommentare


Donnerstag 06. 02. 2020
Topaktuell
Rangiswanger Horn
von KISS


Meine liebe Mutter übernahm die Sorge für Ayko und ich konnte unter der Woche einen Tagestrip ins Allgäu starten. Die Wetterlage war nach starkem Regen leicht kritisch, die Lawinengefahr war nicht zu unterschätzen. Ich suchte nach einer Runde, welche auf möglichst vielen Forstwegen verlief und in Skiliftnähe lag und entschied mich für das Rangiswanger Horn mit Sigiswanger Horn und Einkehr in der Bergstation Weltcupexpress. Eine sagenhafte Tour erwartete uns, Neuschnee und der Abstieg auf Schneeschuhen war richtig fluffig.





0 Kommentare


Samstag 01. 02. 2020
Topaktuell
Abartig! Heute war es 14° warm
von KISS

Foto: A. Bauer

Wiedermal habe ich Wetter.com eine reizende Tour zu verdanken. Auf der 20 Kilometer-Tour war der Planetenweg Gomadingen, das Landgestüt Marbach und der Sternbergturm unsere Highlights. Auf der Suche nach 0% Regenrisiko bis 15 Uhr und viel freies Feld landete ich in Gomadingen. Nach Aussicht und schmalen Waldpfaden war mir nicht, wollte raus, viel freies Feld genießen, nach Möglichkeit ohne Matsch. Wie Johann Wolfgang von Goethe schon sagte: „Willst du immer weiter schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah.“ Recht hat er, es war so herrlich und hat den Kopf freigemacht. Vielen Dank an meine Mutter, welche den ganzen Tag für Ayko sorgte. Ayko hat heute super Fortschritte gemacht. Kann beim Pinkeln wieder das Beinchen heben, rennt beim Futter anmischen wie von der Tarantel gestochen an seinen Futterplatz, läuft im Garten umher ohne sich gleich hinlegen zu müssen und liegt wieder seitlich beim Schmusen und Bürsten. :Herz:






0 Kommentare


Dienstag 28. 01. 2020
Topaktuell
Krankheit als Zeit der Besinnung und Umkehr
von KISS


Der Monat ist noch nicht vorbei und auf KISS erscheint ein neuer Bericht? Was ist geschehen? :114: Es ist traurig, dass zuvor ein einschneidendes Erlebnis stattgefunden hat. Ayko hat das Pech, dass sein Immunsystem plötzlich nicht richtig funktioniert. Es kommt zu Überreaktionen der körpereigenen Abwehrkräfte, der Körper kämpft gewissermaßen gegen sich selbst. :haarerauf: Am 17. Januar wurde Ayko erstmals tierärztlich untersucht, seine Blutwerte waren alles andere als gut. Diverse Untersuchungen schlossen Tumore und Reisekrankheiten aus. Wegen akuter Blutarmut blieb keine Zeit, seine roten Blutkörperchen und Hämoglobin wurden schnell zerstört und Ayko bekam eine Bluttransfusion. Die Bluttransfusion stabilisierte Ayko, die eigentliche Ursache ist leider immer noch nicht geklärt. Leider kann dieser Prozess etwas dauern, bis dahin erfolgen regelmäßige Blutkontrollen und die spätere Behandlungsdauer hängt vom Grund der Blutarmut ab. Ich gehöre zu den Menschen, welche aus einer schweren Krankheit Positives abgewinnen kann, quasi als Krankheitsgewinn, wie man heutzutage zu sagen pflegt. In der kritischen Zeit, ließ ich Revue über 13 Jahre „Ayko“ passieren und stellte fest, dass die alten KISS-Beiträge einfach ganz besonders toll sind :Herz: und ich aus heutiger Sicht es tatsächlich schade finde, dass ich die Beiträge und Videos nur noch monatlich einen kleinen Einblick gewähre. Ich stolperte über einige Videos, welche ich überhaupt nicht mehr auf dem Schirm hatte. So ist es auch komisch, dass genau in dieser Sekunde ein YouTube User einen Kommentar bei einem alten Video hinterließ, dieses Video ist so toll und somit habe ich beschlossen, wieder öfters einen Clip zu basteln und oder Berichte zu schreiben. KISS soll das kleine Onlinetagebuch bleiben, welches noch zu unserer Hundesportzeit war. :19 whistling: Einige Videos von Ayko möchte ich gerade in dieser schweren Zeit seiner Krankheit hervorheben. So ist es mir erst heute wieder bewusst, dass ich es Ayko zu verdanken habe, dass Flip nicht im Dreck und nach Mäusen buddelt: >>>Ayko der Erzieher<<< Vor vielen Jahren gab es bei uns doch tatsächlich auch noch Schnee und anstatt Gassi, sind wir Schlittenfahren gegengen: >>>Ayko beim Rodeln<<< Das Rudel, als Ayko zu uns kam >>>Ayko im Rudel<<< Sehr lustig beim Spiel mit Sam: >>> Ayko der Pechvogel<<< Mit Scotti zusammen im Slalom: >>> Ayko im Duo-Slalom<<< Wahnsinn, wie sich Ayko im Agility bemühte: >>>Training Ayko<<< Lange Zeit haben wir Herbst und Winter mit Dog Scootering verbracht: >>> Ayko beim Scootern<<< Tja und dass Ayko so auf Seifenblasen abfährt hatte ich auch vergessen: >>>Ayko und die Seifenblasen<<< Beim Klettern machte ihm keiner was vor, so konnte so mancher seine Kletterkunst nicht ansehen: >>>Ayko beim Klettern<<< Was Ayko heute noch gerne macht, in jedem Bettchen ein Stündchen schlafen: >>> Ayko der Testschläfer<<< Dann habe ich noch ein tolles Video gefunden: >>> Ayko als Helfer beim Rasenmähen<<<





0 Kommentare


Montag 13. 01. 2020
Topaktuell
Wirklich schon 13
von KISS


:Ayko_2010:
Für Deinen nächsten Geburtstag lass ich mir dann wieder etwas ganz Besonderes einfallen ... :Herz:







0 Kommentare


Mittwoch 01. 01. 2020
Topaktuell
Küchenschellen im Dezember
von KISS


Es wurden 249 Wanderkilometer im Dezember, darunter exotische Events wie z.B. Deutschlands größtes Schokoladenfestival, die Ravennaschlucht, Tropenhäuser bei Nacht, Christmas Garden Wilhelma oder der Triberger Weihnachtszauber. Die Adventszeit und der Jahreswechsel waren wieder viel zu schnell vorbei. Da der Schnee auf sich warten ließ, sind wir bei Sonnenschein zum Schneeschuhwandern ins Allgäu. Urlaubszeit ist halt Reisezeit und es war auch richtig erholsam und schön! Vielen Dank an meine Familie und an meine Freude, die es mit mir aushalten.
:7843733rbo:
:kleinerhund_16.11.2006: Weitere Bilder: ganzen Artikel lesen

:pf130:

0 Kommentare




[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »